Berichte

4 Wände

4Wände - ein Lagebericht

„Wir wissen doch, wie sehr Sie Gemüse mögen!“ Mit einem Augenzwinkern wird Frauke T. ein Bund Möhren überreicht. Auch die restlichen gespendeten Lebensmittel – in der Regel Gemüse und Obst, manchmal auch Brot, Gebäck und Fleisch – werden von den Bewohnerinnen der 4Wände untereinander aufgeteilt.

Tag des Ehrenamtes

Helfen macht glücklich – Soziale Hilfe bedankt sich bei den Ehrenamtlichen

Die Tagesaufenthaltsstätte Panama erstrahlte im Glanz der vielen Kerzen, Lichter, Kugeln und Sterne. Festlich gedeckte Tafeln und weihnachtliche Musik von Christiane Winning-Pawassar und Klaus Wenderoth vom MIK „Musik im Kutscherhaus“ und ein alkoholfreier Begrüßungscocktail rundeten das stimmungsvolle Ambiente ab.

Buchtipp

Lesenswert: Unterschicht vererbt?

Jascha ist 31, lebt in München auf der Straße und hat eine – so suggeriert es das Buch – idealtypische „Karriere“ hinter sich. Inge Kloepfer nimmt uns mit ins Jahr 2020.

Gastbeitrag von Dr. med. Martin D. Ohlmeier

Gastbeitrag: Entzugsbehandlung im Ludwig-Noll-Krankenhaus Klinikum Kassel

Von Dr. med. Martin D. Ohlmeier
Das Ludwig-Noll-Krankenhaus hat am 1. September 2009 eine Station zur qualifizierten Entzugsbehandlung bei Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit/-missbrauch eingerichtet. Dort stehen zur Zeit 14 stationäre Behandlungsplätze für Männer und Frauen zur Verfügung.

Tore für das Selbstwertgefühl

Tore für das Selbstwertgefühl

Ausgeglichenes Punktekonto sorgt für Freude und Stolz

Soziale Hilfe unterstützt Sozialticket

Der Wunsch: Ein Ticket für den Kassel plus-Bereich zu einem Preis von 15 Euro und für den NVV-Bereich zu 25 Euro für Erwerbslose und Menschen mit geringen Einkommen.

Praktikum: "Statt sechs Wochen blieb ich neun"

Heimat? Alles andere sind doch nur Orte, denken sich Menschen, die eine Heimat haben. Aber das kann nicht jeder von sich behaupten. Unermüdlich hetzen manche Menschen von einem Ort zum anderen, immer auf der Suche nach – ja, nach was eigentlich? Freiheit?

KoKo - Arbeitsprojekt für Langzeitarbeitslose

KoKo - Arbeitsprojekt für Langzeitarbeitslose

Seit Anfang Dezember 2008 arbeitet Petra Schaumburg in der Kleiderkammer. Sie gibt Bekleidung für sozial benachteiligte Menschen und Wohnungslose aus und besetzt einen der ersten Arbeitsplätze aus dem Bundesprogramm „Kommunal-Kombi” (KoKo)…

SozHilf Bettler

Betteln bei Eis und Schnee

Die derzeitige eisige Kälte hält wohnungslose Menschen offenbar nicht davon ab, überall in den Innenstädten und so auch in Kassel zu betteln. Obwohl praktisch alle Betroffenen wissen, welche Hilfeangebote es gibt, möchten Sie ihre Unabhängigkeit nicht aufgeben und riskieren dabei ihre Gesundheit für ein paar Euro.

Gut und Billig - Kleiderboerse Titelbild

Gut und billig: Die Kleiderbörse versorgt Wohnungslose und Arme

Ursula L.* betrachtet sich kritisch im Spiegel. Vielleicht tragen die Schulterpolster doch zu sehr auf, und dieses dunkle Blau muss auch nicht sein. Maria R. findet in dem sehr einladend und übersichtlich drapierten Angebot schnell einen warmen Schal, schicke Schuhe fürs Frühjahr, einen Pullover und eine Bluse. Eine dritte Besucherin entscheidet sich für wasserdichte Boots mit Klettverschluss und lange Unterhosen, ein Besucher ersteht für 2 Euro eine Wollweste – „Ich mag diese Trachtensachen!“ –, ein anderer bekommt ebenfalls für 2 Euro einen Pullover mit modischem Karomuster. Es ist Kleiderbörse…

Förderer und Unterstützer:
Europäischer Sozialfonds Hessisches Ministerium der Justiz Kassel documenta Stadt Land Hessen Landeswohlfahrtsverband Hessen
Mitgliedschaften:
Der Paritätische – unser Spitzenverband Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e. V. Landeszusammenschluss für Straffälligenhilfe in Hessen
Kasseler Sparkasse | IBAN DE55 520503530001185649 | BIC HELADEF1KAS
Sparda Bank Hessen eG | IBAN DE22 500905000001770361 | BIC GENODEF1S12