Mit Patenschaften Perspektiven eröffnen

Eine Idee verwirklichen helfen, Engagement zeigen, eine Sache unterstützen – all das ist mit einer Patenschaft gemeint.

SHK

29.10.2016

Streetwork

Aus der Idee, in Bettenhausen eine Anlaufstelle für bedürftige Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten zu schaffen, entstand im Jahr 2002 das Stadtteilbüro Panama Ost. Hier wird Hilfe angeboten für Menschen, die keinen festen Wohnort haben, in Notunterkünften oder extrem beengt leben. Für Menschen, die durch Langzeitarbeitslosigkeit, geringe finanzielle Mittel, Überschuldung und Alkoholismus an den Rand der Gesellschaft geraten sind.

Das Stadtteilbüro Panama Ost befindet sich in der Leipziger Straße 213 und hat seine Türen dienstags und donnerstags von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr geöffnet. Zudem sind Sozialarbeiter auf den Straßen von Bettenhausen unterwegs, um vor Ort Unterstützung zu leisten und über weitergehende Hilfeangebote zu informieren.

Mehr als 100 Paten unterstützen das Projekt. Dieses Engagement ist wichtig, da die Einrichtung kaum über öffentliche Gelder finanziert wird. Zusammen mit den Erlösen aus den jährlich stattfindenden Tigerenten-Rennen und anderen Spendenmitteln wird es möglich, bedürftigen Menschen unbürokratisch Hilfe in ihrem alltäglichen Lebensraum anzubieten.

Um das Panama Ost erhalten zu können, benötigen wir weitere Spenderinnen und Spender. Mit Patenschaften wird auch in Zukunft die Grundlage für ein Angebot geschaffen, das Perspektiven und gerechtere Lebensverhältnisse für sozial schwache Menschen eröffnet.

So einfach funktioniert es: Mit einem Jahresbeitrag ab 50 Euro übernehmen Sie eine Patenschaft für das Panama Ost. Dies honorieren wir mit einer Urkunde. Zudem erhalten Sie aktuelle Informationen über das Hilfsangebot und selbstverständlich auch zu Beginn des Folgejahres eine Spendenbescheinigung.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne vom Bereitschaftsdienst.: 0561 7073816, info@soziale-hilfe-kassel.de

Newsletter

Veranstaltungen, Nachrichten, Brennpunkte: Mit dem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.

Förderer und Unterstützer:
Europäischer Sozialfonds Hessisches Ministerium der Justiz Kassel documenta Stadt Land Hessen Landeswohlfahrtsverband Hessen
Mitgliedschaften:
Der Paritätische – unser Spitzenverband Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e. V. Landeszusammenschluss für Straffälligenhilfe in Hessen
Kasseler Sparkasse | IBAN DE55 520503530001185649 | BIC HELADEF1KAS
Sparda Bank Hessen eG | IBAN DE22 500905000001770361 | BIC GENODEF1S12